Direkt zum Inhalt

30% Rabatt auf alle Produkte

    Tahini Bowl mit Insekten Burgerpatties

    Zutaten

    Für 2 Personen

    2 Stk. ZIRP Burger Patty, in Würfel geschnitten
    150 g Radieschen
    2 Stk Süßkartoffeln
    2 EL Olivenöl
    150 g Mais, vorgekocht
    ½ TL Meersalz, grob
    ½ TL Pfeffer, frisch gemahlen
    10 g Petersilie, frisch
    Tahin Sauce
    3 EL Tahin
    1 Stk Knoblauchzehe
    1 EL Apfelessig
    3 EL Haferdrink
    ½ TL Meersalz, grob
    ½ TL Pfeffer, bunt, frisch gemahlen

    Zubereitung

    Den Ofen auf 220 Grad vorheizen und eine Blechpfanne mit Backpapier auslegen. Die Radieschen in dünne Halbmonde schneiden und beiseitestellen. Süßkartoffeln schälen, in 2cm-Stücke würfeln und in der Hälfte des Olivenöls wenden, anschließend gleichmäßig auf dem Blech verteilen. Platz für die gefrorenen Burger Patties machen und diese 15 Minuten lang braten.

    Das Blech kurz aus dem Ofen nehmen, die Patties und Süßkartoffeln umdrehen und zur Seite schieben. Den Mais und die Radieschen auf das Blech geben, das restliche Olivenöl darüber träufeln, das Blech wieder in den Ofen stellen und 15 Minuten braten. Dann aus dem Ofen nehmen und das gesamte Gemüse mit Salz und Pfeffer bestreuen. Während die Patties und das Gemüse braten, Tahini-Sauce zubereiten, indem Tahini, Knoblauch, Apfelessig, Mandelmilch, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermengt werden. Mischen, bis eine glatte und cremige Soße entsteht, und beiseitestellen.

    Die Patties in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel anrichten und mit Gemüse, Petersilie und Tahini-Sauce beträufeln. Schmecken lassen!